FASZINATION OPALE
POKORNY
E-Mail: info@opale.de
Mob.: D 0171 7276913
D 78166 Donaueschingen
Postfach 1749

 

Information  
Wunderschöne Australische Opale

Rohopal
Multicolorstein
weisser Rohopal
Multicolorstein



Opal besitzt eine Faszination wie kein anderer Edelstein.
Alles an ihm ist andersartig. Seine magnetische Wärme in seinen wunderbar
strahlenden Farben, welche man in keinem anderen Edelstein wiederfindet,
und seine Schönheit haben schon viele Künstlerherzen in den Bann gezogen
und die Leidenschaft der Menschheit über Jahrhunderte entfesselt.
Seine Geschichte geht zurück bis zum Beginn der Zeit und obwohl nicht
immer genau festgehalten, der Opal war da. Er wurde schon 200 Jahre
vor Christi Geburt von den alten Römern bewundert... "in ihnen wirst Du
das Lebensfeuer des Rubins sehen, das siegreiche Purpur des Amethysten,
das Seegrün des Smaragdes, alles glitzert in einer unglaublichen Mischung
von Licht"


Der Römische Senator Nuntius war im Besitz eines wundervollen Opals.
Mark Antonius begehrte den Stein so sehr als Geschenk für seine
Geliebte Cleopatra, dass er Nuntius mit dem Tode drohte, sollte er ihn
nicht verkaufen. Nuntius zog es vor ins Exil zu gehen, als sich von seinem
kostbaren Opal zu trennen.


Das erste Mal, dass der Opal namentlich erwähnt wurde, war bei den Römern.
Sie nannten ihn "Opalus", Stein aus Teilen. Die Griechen nannten ihn später
"Opallios" Stein mit wechselnder Farbe.

Die Vorstellungen und Meinungen, welche den Opal umgaben, waren zahlreich
und verschieden. Die Araber glaubten, dass die Opale Wundersteine waren,
die vom Himmel fielen, während der Rest des Orients zu wissen glaubte,
es handle sich um den Ankerstein der Hoffnung. Einige mittelalterliche
Europäer gestanden ihnen magische Kräfte ein, solche wie, dass sie den
Träger unsichtbar machen oder einem zu grosser Weisheit verhelfen.


Durch aIl diese langen und farbigen Jahrhunderte wurde nach diesem
kostbaren Stein in vielen Ländern gegraben, Die wahrscheinlich meist
erwähnten Länder sind Ungarn und die Slowakei. Aber es war in Australien,
dem Land des "Southern Cross", wo sich die atemberaubende Königin der
Edelsteine eine Heimat schuf und sich verborgen hielt, wie ein feinfühliges Kind,
das Verstecken spielt in der kargen Schönheit der zeitlosen Wüsten Australiens.


Es gibt wenige Zweifel, die Qualität der australischen Opale betreffend,
sie sind die edelsten der Welt. Die Geschichte geht zurück bis in die Mitte
des letzten Jahrhunderts, als zum Ersten Mal bei der "Tarrawilla Station",
80 km nördlich von Adelaide, Opale entdeckt wurden. Es gibt keine
Dokumente über die erste kommerzielle australische Opalmine, obwohl
kaum Zweifel bestehen, dass die Geburtsstätte der Opalindustrie in
Queensland war. Viele glaubten, dass es 1872 in "Listowl Downs" begann,
aber seit dem Tag der Entdeckung des ersten Opals bis heute gab es dort
nie eine Mine, nur Oberflächengutachten.